Die Safety & Security 2018

Das Thema Safety und Security erhält mit zunehmender Vernetzung einen immer höheren Stellenwert. Besonders davon betroffen sind Embedded Anwendungen, die im IoT-Zeitalter miteinander kommunizieren und somit Raum für externe Angriffe bieten. Mit der Safety & Security - Herausforderungen im Embedded Markt etablieren wir eine neue Konferenz, die speziell den Embedded Markt im Fokus hat. Der Branchenschwerpunkt liegt insbesondere im Bereich Automotive, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt.

Die Konferenz adressiert die folgenden Themen, zu denen wir Vortragseinreichungen suchen:

  • Erfahrungsberichte aus der Medizintechnik, Automotive, Luft- und Raumfahrt: Vor welchen neuen Harausforderungen hat man gestanden? Wie wurden diese "gemeistert"? Blick in die Zukunft: Was kommt alles auf uns zu und wie kann man rechtzeitig entgegensteuern?
  • "Security by Design" und Wiederverwendbarkeit von Komponenten
  • Industrie 4.0 und IoT - welches neues Gefahrenpotential exitiert?
  • Sicherstellung von Betriebs- und Angriffssicherheit
  • Normen und Richtlinien, zum Beispiel DO-254, DO-178B/C im Avionik Bereich, IEC/EN 26262 im Automotive Umfeld oder IEC 80001 im Bereich der Medizintechnik
  • Kryptographischer Authentifizierung (Anforderungen an kryptographische Module & Zertifizierung von eingebetteten kryptographischen Modulen)
  • Haftungsaspekte: Beispiel autonomes Fahren - wer haftet, wenn etwas passiert? 
  • Organisations- und Managementaspekte: Welchen Stellenwert nimmt Safety & Security im Unternehmen ein? Wo muss es im Management und mit welcher Befugnis integriert werden? 

Bitte beachten Sie, dass die Konferenzsprache Deutsch ist.

Wir bieten spezielle Konditionen für Studenten- und Gruppenanfragen ab 3 bis 5, 6 bis 8 und 9 bis 11 Personen an. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir unterbreiten Ihnen gerne ein ansprechendes Angebot.

Die Workshops

Am Vortag der Konferenz (20. März 2018) finden themenvertiefenden Workshops statt. Aktuell läuft der Call for Papers, interessierte Referenten können einen Workshop einreichen. Wir unterscheiden hier zwischen Halbtages- (4h) und Ganztagesworkshops (8h).

Die Konferenz

Das Konferenzprogramm der Safety & Security erstreckt sich über zwei Tage vom 21. bis 22. März 2018, beide Tage werden von einer Ausstellung begleitet. Interessierte Unternehmen können sich mit Herrn Versteegen in Verbindung setzen.

Klaus Lambertz, Verifysoft Technology GmbHDie Safety & Security ist eine hervorragende Plattform um Lösungen für die sicherheitskritische Softwareentwicklung zu präsentieren. Aus dem Austausch mit allen Akteuren erhalten wir wichtige Informationen über aktuelle Entwicklungen in der Branche.

Klaus Lambertz,
Verifysoft Technology GmbH

Copyright © 2017 HLMC Events GmbH