Workshops der Safety & Security 2018

Ende November 2017 werden hier alle Workshops der Safety & Security 2018 veröffentlicht. Alle dann hier aufgeführten Workshops können unabhängig von einer Konferenzteilnahme gebucht werden. Konferenz- oder Workshopstickets können zusätzlich zu jeder Zeit nachgebucht werden.

Ganztagesworkshop 1: Web Hacking – Pentesting und Angriffsversuche auf Webanwendungen

Christian SchneiderReferent: Christian Schneider

Tag und Uhrzeit: 20. März 2017, 09:00 - 17:00 Uhr

Abstract: In diesem HandsOn-Workshop greifen wir gemeinsam eine Java-Webanwendung an, um Schritt für Schritt die Rolle eines Pentesters einzunehmen. Sie lernen den Umgang mit professionellen Security-Werkzeugen anhand zahlreicher Praxisübungen sowie die allgemeine Vorgehensweise von Pentestern bei Angriffen auf Webanwendungen. Selbstverständlich werden wir uns auch um Abwehrmaßnahmen zur Absicherung der gefundenen Lücken kümmern, im Vordergrund steht jedoch der gezielte Umgang mit Angriffswerkzeugen zur (teil-automatischen) Durchführung einer Sicherheitsanalyse.

Weiterlesen …

Halbtagesworkshop 1: Technik trifft Recht - Haftungsproblematik im Entwicklungsprozess

Susanne Meiners, NewTec GmbHReferent: Susanne Meiners, NewTec GmbH

Tag und Uhrzeit: 22. März 2018, 14:20 - 17:20 Uhr

Abstract: Die technische Entwicklung schreitet mit Innovationskraft voran. Für Unternehmen und Produktentwickler ist es wichtig zu wissen, welche haftungsrechtlichen Fragestellungen sich im Zusammenhang mit Industrie 4.0 ergeben. Neben der vertraglichen und deliktischen Haftung, die das Zivilrecht vorsieht, sehen auch das Produkthaftungsrecht, das Strafrecht und Vorschriften aus dem Öffentlichen Recht Schadensersatzansprüche und Sanktionen/Strafen vor, wenn durch einen Produktfehler ein Schutzgut (z. B. Leben, Gesundheit, öffentliche Ordnung, Umwelt,…) verletzt wird oder verletzt werden kann.

Weiterlesen …

Halbtagesworkshop 2: Creating Safe, Secure and Usable Products – Design Thinking zur integrierten Betrachtung von Safety, Security und Human Factors

Referenten: Carolin Carolin Dungs, IABG mbHDungs und Dr. Filipa Campos-Dr. Filipa Campos-Viola, IABG mbHViola, IABG mbH

Tag und Uhrzeit: 20. März 2018, 14:00 - 18:00 Uhr

Abstract: Safety und Security sind zwei Begriffe, die bei der Entwicklung von Medizintechnik eine zentrale Rolle spielen. Durch Standards, wie der DIN EN 62366 und der EN 60601 vorgegeben, kommen Human Factors Betrachtungen bezüglich der Gebrauchstauglichkeit hinzu. Obwohl unabhängig voneinander definiert, sind alle drei sich ergänzende Perspektiven bei der Entwicklung eines Medizinproduktes und somit unverzichtbar. Denn nicht nur technische Fehler, sondern auch Manipulationen oder Bedienfehler stellen vermeidbare Risiken eines fertigen Medizinprodukts dar.

Weiterlesen …

Halbtagesworkshop 3: Code Coverage auf eingebetteten Systemen

Sebastian Götzinger, Verifysoft Technology GmbHReferent: Sebastian Götzinger, Verifysoft Technology GmbH

Tag und Uhrzeit: 20. März 2018, 09:00 - 13:00 Uhr

Abstract: Woher wissen sie, dass sie genug getestet haben? Die Testabdeckung kann und wird in der Industrie häufig als Testendekriterium verwendet, um zu bestimmen, man habe nun ausreichend getestet. Auf einem reinen Host-System ist dies Problemlos möglich. Auch für manche speziellen Konfigurationen ist dies trivial. Doch gibt es auch eine allgemeine Lösung? Sehen sie in diesem Workshop, wie plattformunabhängig die Code Coverage ermitteln können, und wie sie diese zu interpretieren haben.

Weiterlesen …

Copyright © 2018 HLMC Events GmbH