Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Test-Automatisierung eines TV-Produkts

Als Consultant für Agiles Testen ist die Ausgangslage bei vielen Projekten vergleichbar: Bei der Einführung agiler Methoden wurde nicht an die Qualitätssicherung gedacht. Dabei bedeuten die kurzen Entwicklungszyklen und regelmäßig ausgelieferten Softwareversionen einen enormen Anstieg an Testaufwand; vor allem für Akzeptanz- und Regressionstest, die im Allgemeinen vor jeder Auslieferung durchgeführt werden. Bei langen Entwicklungs- bzw. Auslieferungszyklen (6 Monate oder mehr) lässt sich manuelles Testen noch rechtfertigen, besonders bei aufwendigen Test-Szenarien. Bei kurzen Entwicklungszyklen (beispielsweise 4 oder gar 2 Wochen) lässt sich der Test-Aufwand nur durch Automatisierung der Testfälle bewältigen.

Im meinem Vortrag beschreibe ich, wie wir Akzeptanz- und Regressionstests für die Software einer TV Set-Top-Box mehr und mehr automatisiert haben. Das Haupt-Augenmerk der Tests lag auf der Funktionalität des User Interfaces. Ich beschreibe die Ausgangslage und erkläre die Abweichung von Best-Practices erklärt werden. Anschließend zeige ich wie Testfälle mittels BDD leicht verständlich beschrieben und mit Confluence vereinheitlicht wurden. Weiterhin zeige ich wie wir BDD Testfälle mit Python und dem Framework Behave implementiert und ausgewertet haben und wie wir die Testausführung mit Jenkins gesteuert haben, eine Methode die für viele andere Testanwendungen nutzbar ist.

Falls noch Zeit bleibt, beschreibe ich abschließend wie wir die Testhardware für Tests des User Interfaces genutzt haben und wie das Page Object Model für die Testimplementierung angewendet haben.

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag?

  • Tools (Stormtest setup vs bluetooth + framegrabber setup) und Methoden (Einsatz des Page Object Models) für visuelle Testanalysen
  • Einsatz geeigneter Tools für die richtige Zielgruppe (komplizierte Tools für Ingenieure, einfache Tools für Nicht-Ingenieure)
  • BDD Tools
  • Herausforderungen und Probleme:
    • Akzeptanz
    • Kommunikation
Martin Vaupel
Martin Vaupel

Nach dem Studium der Elektrotechnik und einigen Jahren Tätigkeit als Applikations-Ingenieur für ein amerikanisches Halbleiter-Unternehmen in...

45 Minuten Vortrag

Einsteiger

Zeit

16:15-17:00
02. Juli


Raum

Raum "Madrid"


Zielpublikum

Agile Tester, Testautomatisierer


Themengebiet

Agile Testing


ID

Di1.7

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH