Themenschwerpunkte der Safety & Security 2018

Die Safety & Security - Herausforderungen im Embedded Markt findet vom 20. (Workshoptag) bis 22. März 2018 erstmals in München statt.

Die Konferenz adressiert die folgenden Themen:

  • Erfahrungsberichte aus der Medizintechnik, Automotive, Luft- und Raumfahrt: Vor welchen neuen Herausforderungen hat man gestanden? Wie wurden diese "gemeistert"? Blick in die Zukunft: Was kommt alles auf uns zu und wie kann man rechtzeitig entgegensteuern?
  • Application Security, wie kann ich meine Anwendung oder App sicher entwickeln und wie kann ich diese über ihren gesamten Lebenszyklus sicher halten?
  • "Security by Design" und Wiederverwendbarkeit von Komponenten
  • Industrie 4.0 und IoT - welches neues Gefahrenpotential existiert?
  • Sicherstellung von Betriebs- und Angriffssicherheit
  • Normen und Richtlinien, zum Beispiel DO-254, DO-178B/C im Avionik Bereich, IEC/EN 26262 im Automotive Umfeld oder IEC 80001 im Bereich der Medizintechnik
  • Kryptographische Authentifizierung (Anforderungen an kryptographische Module & Zertifizierung von eingebetteten kryptographischen Modulen)
  • Haftungsaspekte: Beispiel autonomes Fahren - wer haftet, wenn etwas passiert? 
  • Organisations- und Managementaspekte: Welchen Stellenwert nimmt Safety & Security im Unternehmen ein? Wo muss es im Management und mit welcher Befugnis integriert werden? 
Copyright © 2018 HLMC Events GmbH